Für Geflüchtete und Einheimische

refugees_01_01

Für Geflüchtete

Geflüchtete sprechen mit einander und hören sich zu. Geschichten erleichtern und schaffen Vertrauen. Flüchtlinge (unterschiedlicher Nationen/Religionen) lernen sich kennen. Solidarität unter Menschen auf der Flucht. Traumabearbeitung. Selbstvertrauen stärken. Geschichten von Widrigkeiten und Freuden des Alltags. Gemeinsam feiern und trauern. Kulturaustausch.

Format : Der sichere Rahmen im COUNCIL (Rede/Hörkreis) vermittelt Geborgenheit und schafft Vertrauen. Je nach Situation und Thematik kommen unterschiedliche Formen zum Einsatz. Für die Überwindung von Sprachbarrieren suchen wir nach individuellen Lösungen.

 

Für Einheimische

Über Ängste und Erwartungen sprechen. Raum für Gefühle und Befürchtungen. Selbstvertrauen und Zuversicht schaffen. Herzen öffnen.

Format : Der sichere Rahmen im COUNCIL (Rede/Hörkreis) vermittelt Geborgenheit und schafft Vertrauen. Je nach Situation und Thematik kommen unterschiedliche Formen zum Einsatz.

 

Für Geflüchtete und Einheimische

Fremdheit in Freundschaft verwandeln. Begegnungen auf der Bedürfnisebene. Geschichten schaffen Vertrautheit und Vertrauen, erwecken Neugierde und berühren und öffnen unser Herz. Was können wir uns gegenseitig schenken ? Was sind unsere Ängste ? Verschieden und doch respektvoll und herzlich verbunden.

Format : Der sichere Rahmen im COUNCIL (Rede/Hörkreis) vermittelt Geborgenheit und schafft Vertrauen. Je nach Situation und Thematik kommen unterschiedliche Formen zum Einsatz. Für die Überwindung von Sprachbarrieren suchen wir nach individuellen Lösungen.